Datenschutz | Impressum

Home News Zuchtkatzen Kitten Kastraten Die Ragdoll Kontakt Links

Wir planen jeden Wurf sehr sorgfältig und ziehen unsere Babys mit viel Liebe und Zeit groß. Vom Moment der Geburt an werden sie in die Hand genommen und haben großes Vertrauen in den Menschen. Sie lernen in ihren ersten Lebenswochen alles Wichtige kennen, wie den normalen Alltag mit Geräuschen (z. B. Staubsauger, Waschmaschine, Telefon, Klingel, TV, etc.), die Benutzung des Katzenklos, hochwertiges Futter, spielen und kuscheln mit dem Mensch. Auch die wichtige Sozialisierung in der Katzengruppe mit Allem was dazu gehört spielt bei uns eine große Rolle.

Unsere Babys bleiben mindestens 14 Wochen bei uns. Am Tag des Auszugs ist jedes Baby mehrfach gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche geimpft, trägt einen Mikrochip und wurde vom Tierarzt untersucht mit einem topaktuellen Gesundheitszeugnis. Wir geben unsere Kitten nur frühkastriert ab. Dass die Kastrationswunde zum Zeitpunkt des Auszugs einwandfrei verheilt ist versteht sich von selbst und wird natürlich auch im Gesundheitszeugnis aufgeführt. Wir haben nur sehr gute Erfahrungen mit der Frühkastration gemacht.

In seinem Täschlein bringt jedes unserer Babys gewohntes Futter und Spielzeug zur leichteren Eingewöhnung mit. Dazu gehören selbstverständlich ein Stammbaum des Rassekatzenverein NRW e.V., Impfpass, Kaufvertrag und das aktuelle Gesundheitszeugnis.
Jedes unserer Babys wird von uns in sein neues Zuhause gebracht. Bei Fragen sind wir ein Katzenleben lang für die neuen Adoptiveltern unserer Babys da und freuen uns immer von den Kleinen zu hören und über Bilder.

Wir legen großen Wert auf Gesundheit und betreiben Gesundheitsvorsorge. Unsere Ragdolls sind auf Giardien, Leukose (Felv) und FIV negativ getestet (Laborbefunde) und werden regelmäßig geimpft sowie tierärztlich betreut.
Unsere Ragdolls werden von einem zertifizierten Kardiologen (Dr. Jan-Gerd Kresken, Leiter der Kardiologischen Abteilung der Tierklinik am Kaiserberg Duisburg und Vorsitzender des Collegium Cardiologicum e.V. ) auf HCM und PKD geschallt.

Auch die zukünftigen Väter unserer Kitten wählen wir mit Bedacht. Dabei achten wir neben Charakter und Typ insbesondere auf Gesundheit.

Grundsätzlich geben wir kein Kitten in Einzelhaltung und ungesicherten Freigang ab.

Die Ragdoll ist eine reine Wohnungskatze und liebt den engen Kontakt zu ihren Menschen.

zurück